Die Theater AG zeigt “Ruby Hood”

Ein modernes Märchen, sehr frei nach der Legende von Robin Hood zeigte die Theater AG der Realschule zur Windmühle unter der Leitung von Frank Rossa am Sonntag, 12. Juni 2016 um 16 Uhr in der Aula.

Im heutigen Nottinghams hat sich die Schwester der Bürgermeisterin, die von ihr gefangen gehalten wird, im Rathaus eingenistet. Sie erpresst Schutzgelder von den Einwohnern und verbreitet Angst und Schrecken in der Stadt. Eine Gruppe um die junge engagierte Ruby Hood versucht die Gerechtigkeit wieder herzustellen, indem sie die Reichen bestiehlt  und die Armen damit beschenkt. Doch müssen sie auch der skrupellosen Schwester das Handwerk legen. Diese versucht durch einen Trick Ruby zu verhaften. Aber Ruby und ihre Truppe durchschauen die List und nutzen die Gunst der Stunde, die sich bei einem Poetry-Slam ergibt. Ruby  gewinnt und mit Unterstützung ihrer Gruppe kann  sie Recht und Ordnung in der Stadt wieder herstellen.
Mit viel Spielfreude und Engagement begeisterten die Schülerinnen das Publikum und die an die Jugendsprache angelehnten Dialoge trugen zu einer unterhaltsamen Atmosphäre bei.

Kommentar schreiben