Känguru-Wettbewerb 2014

Einmal im Jahr findet am 3. Donnerstag im März der bundesweite Känguru-Tag statt.
An der Realschule zur Windmühle haben sich in diesem Schuljahr aktiv 26 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7  und 8 an diesem Mathematik-Wettbewerb beteiligt. Sie mussten in 75 Minuten 30 Aufgaben bearbeiten.
Mittlerweile ist der Wettbewerb landesweit ausgewertet worden und so konnte am Freitag, dem 16.Mai in der Aula die Siegerehrung stattfinden.

Jeder Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs erhielt eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und dazu eine Aufgaben-und-Lösungen-Broschüre sowie einen „Preis für alle”, einen Puzzle-Würfel.
Die höchste Punktzahl aus den Klassen 7 hatte Elia Florio und aus den Klassen 8 Nele Rabethge.

Außerdem erhielt an jeder Schule der Teilnehmer mit dem weitesten „Kängurusprung” (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) ein T-Shirt. In diesem erhielt es Elia Florio aus der Klasse 7c.
Allen Beteiligten sagen wir herzlichen Glückwünsch.

Eine Antwort zu “Känguru-Wettbewerb 2014”

  1. Johanna sagt:

    Känguru Wettbewerb in diesem Jahr
    Wäre schön hier ein paar Infos zum Känguru Wettbewerb in diesem Jahr zu lesen. Stimmt es, dass in diesem Jahr auch die Schüller der 3ten Klassen teilnehmen?

Kommentar schreiben