Zwischenbilanz bei der Eisenbahn AG

Kurz vor den Weihnachtsferien hat der Leiter der Eisenbahn AG, Herr Brokamp, Herrn Dr. Westhoff und Frau Inkmann eingeladen,die neuen Entwicklungen und Fortschritte der Modelleisenbahn der Realschule zur Windmühle auf der großen Platte in einem Nebenraum des Werkraums zu besichtigen und zu bestaunen.
Zurzeit sind 5 Schüler der Klassen 9 aktiv beteiligt und jeder hat entsprechend seinen Fähigkeiten eine besondere Aufgabe:

Marius Brockhinke - Beleuchtung, Zäune für Häuser und Gestaltung der Extra-Platte für die Hobbybörse in Westkirchen
Jannik Bültermann - Elektrik, 100 Meter Kabel verlegt
Andre Heerde - Straßen gemalt, Beleuchtung und Gestaltung der Platte
Florian Hille - Weichen angebracht und Gestaltung der Platte (Marktplatz)
Johannes Poppenborg - Extra-Platte für die Hobbybörse in Westkirchen

Weiter haben die Schüler einen neuen Bahnübergang gebaut, da der alte defekt war. Er muss noch eingebaut werden. Im Laufe des Jahres wurde auch eine kleinere Platte gestaltet, die auf der Hobbybörse in Westkirchen im November ausgestellt wurde.

Herr Brokamp hat für das Jahr 2014 zwei Bitten:
- Eltern die Anlage vorzustellen, z.B. am Elternsprechtag im Frühjahr
- eine neue Lok anschaffen
Herr Dr. Westhoff gibt eine Zusage zur Finanzierung durch die Schule.

Zum Abschluss des Tages wurde zur Begeisterung der Schüler die Dampfmaschine von Herrn Brokamp in Betrieb genommen.

Kommentar schreiben