Abschluss 2013

Abschied nehmen heißt für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 an der Realschule zur Windmühle die Abschlusszeitung erstellen, Mottotage durchführen, den Chaostag planen und die Abschlussfeier zelebrieren. Dies alles ist ihnen hervorragend gelungen.
Mit dem diesjährigen Motto “Leaving [living] young, wild and free!” konnte eigentlich auch nichts schief gehen.

Am Chaostag war das Bullen reiten ein gelungener Höhepunkt! Im Entlassungsgottesdienst am Freitag, dem 5. Juli wurde deutlich, dass sie an einer Haltestelle angekommen sind, wo man umsteigen muss. Aber dies bedeutet, neue Wege zu beschreiten. Folgende Worte von Antoine de Saint-Exupery wurden den Abschlussschülerinnen und
Abschlussschülern mit auf die Reise gegeben: Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.
Danach feierten sie in der Olympiahalle ein gelungenes Abschlussfest. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Modern Wind Orchestra unter der Leitung von Herrn Iser. Das Programm war abwechslungsreich und unterhaltsam, bevor allen 83 Schülerinnen und Schülern ihre langersehnten Abschlusszeugnisse überreicht wurden.
Für ihren neuen Weg in die Zukunft wünschen wir allen Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler alles Gute und viel Erfolg!

Eine Antwort zu “Abschluss 2013”

  1. Maria sagt:

    Die Feier war voll schön!

Kommentar schreiben