Wir machen den Abflug

Mit diesem Motto des Abschlussjahrgangs 2011 startete auch Herr Dr. Westhoff seine Schulleiterrede auf der Abschlussfeier am Freitagnachmittag. Dieses Motto enthält für Herr Dr. westhoff zwei zukunftsorientierte Botschaften: “1. Wir machen Karriere! 2. Die

Vogelperspektive erweitert den Horizont!” Ganz konkret konnte er sich bereits am Dienstagmorgen, dem 05. Juli am letzten Schultag der Klassen 10 aus der Vogelperspektive im Stand einer 30 m lang ausgefahrenen Feuerwehrleiter von der praktischen Umsetzbarkeit überzeugen.
Klasse10a
Wenn man sich laut Herrn Dr. Westhoff weiter vorstellt, dass der Abflug vom Sprungturm einer Skiflugschanze erfolgen könnte, besitzen die Schülerinnen und Schüler dieses Abschlussjahrgangs das Vertrauen, an der Realschule zur Windmühle die notwendige Vorbereitung, Unterstützung,
Klasse 10b

Kompetenzen und das optimale Rüstzeug für einen erfolgreichen Abflug ins Leben erhalten zu haben. Der Schanzentisch
Klasse 10c

der Realschule zur Windmühle erscheint den Schülerinnen und Schülern als ideales Sprungbrett, verleiht Flügel, er eröffnet ganz neue Flugziele und interessante Karrieren. Dazu kann man alle Entlassschüler nur beglückwünschen!
Cowgirls Cowboys 5a

Zum weiteren guten Gelingen der Feier trugen die Cowgirls und Cowboys der Klasse 5a mit einem Tanz bei. Die AG Hiphop zeigte ihr Können. Ein Klavierstück zu vier Händen meisterte Nils Boomgaarden mit Herrn Habetz zusammen bravourös und die Klassen 6 sangen das Lied “Ein Vogel saß auf einem Baum”. Jede Klasse 10 hatte sich eine kleine Überaschung ausgedacht. All dies wechselte sich ab mit Glückwunschen der stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Halene und dem Schulpflegschaftsvorsitzendem Herrn Silz und den Abschiedsworten der Schülersprecherin Britt-Marie Suntrup und der Klassenleiterinnen Frau Hüttermann und Frau Schäfer und dem
Starlight

Klassenleiter Herrn König. Bevor die Zeugnisse ausgehändigt wurden, überzeugte die Tanzgruppe “Starlight”, Mädchen aus der Klasse 8b, das Publikum von ihren Können.
Die Feier endete mit dem traditionellen Stehkonvent, bevor jede Klasse zu ihrer eigenen Abschiedsfeier aufbrach.

Schon der Gottesdienst, der vor der Entlassfeier in der Ludgeruskirche gefeiert wurde, hatte die Überschrift “Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt”. Für diesen neuen Weg in die Zukunft wünschen wir allen Abschlusschülerinnen und Abschlussschüler alles Gute und viel Erfolg!

Eine Antwort zu “Wir machen den Abflug”

  1. S... //E... //J... sagt:

    5 Foto 10c. Tino siehst einfach nur schön aus … :D

Kommentar schreiben