5. Mai 2011 - 12. Berufsstartertag

Einen Höhepunkt der Berufswahlvorbereitung in der Klasse 9 bildet an der Realschule zur Windmühle seit vielen Jahren die Vorbereitung und Durchführung des sogenannten Berufsstartertages. Das bedeutet, dass immer am ersten Donnerstag im Mai Personalleiterinnen und Personalleiter verschiedener Unternehmen und anderer Berufsausbildungseinrichtungen aus Ennigerloh und Umgebung möglichst realitätsnah ein Bewerbungstraining mit allen Schülern der 9er Klassen durchführen. Dieses Bewerbungstraining umfasst verschiedene Schritte:
Die Personalleiterinnen und Personalleiter sehen die Bewerbungen durch, um sich ein Bild von den Kandidaten zu machen. Am Berufsstartertag führen sie ein Bewerbungsgespräch mit jedem Schüler. Im Anschluss erhalten alle Schülerinnen und Schüler Rückmeldung sowohl über ihr Auftreten während des Gespräches als auch über die Qualität ihres Bewerbungsschreibens.
Diese Bewerbungsgespräche fanden in der Schule oder im Jakobushaus statt. Einige Schülerinnen und Schüler wurden in die Firmen direkt bestellt und bekamen so auch eine Betriebsbesichtigung oder mussten ein Diktat schreiben und Matheaufgaben lösen. Aber auch kreative Aufgaben waren zu bewältigen wie etwa einen Turm aus Papier zu bauen, der stabil und dabei möglichst hoch ist.

In der Mittagspause haben alle Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen, die Schulleitung und die beteiligten Lehrinnen und Lehrer in der Mensa gegessen, bevor man sich zusammengesetzt hat, um den Berufsstartertag gemeinsam auszuwerten. Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule zur Windmühle einen sehr positiven Eindruck hinterlassen, aber die Zensuren des ein oder anderen Schülers sollten sich durchaus noch verbessern.
Der einhellige Tenor in der Abschlussrunde war: Der Berufsstartertag an der Realschule ist immer wieder was Besonderes.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal unseren besonderen Dank aussprechen für das Engagement der beteiligten Firmen und Institutionen, die den Berufsstartertag für unsere Schülerinnen und Schüler ermöglichen:

Agentur für Arbeit Ahlen                      

Barmer GEK Beckum

Beumer Maschinenfabrik GmbH & Co Beckum 

Eternit AG Neubeckum     

L.B. Bohle, Maschinen und Verfahren GmbH Ennigerloh                        

Heidelberger Cement AG Ennigerloh             

Kath. Kindergarten St. Jakobus Ennigerloh

Krankenpflegeschule St. Franziskus Ahlen

Piening GmbH

Polysius AG Beckum

Rottendorf Pharma GmbH Ennigerloh

Stadtverwaltung Ennigerloh

Sparkasse Münsterland-Ost

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum

Winkelmann Powertrain

Für den alljährlichen Blumenschmuck bedanken wir uns herzlich beim Blumenhaus Weppel aus Ennigerloh!

Kommentar schreiben