Sieg beim Planspiel Börse

Wie in jedem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Sozialwissenschaften der Klassen 9 der Realschule zur Windmühle am Planspiel Börse der Sparkassen teil.

Im Unterricht wurde zunächst das Thema “Aktien und andere Geldanlagen” behandelt, bevor es dann zur Anmeldung und Teilnahme kam. Bis zum 14.12.2010 durften die Schülerinnen und Schüler Aktien kaufen und verkaufen, um so ihr Startkapital von 50 000 € zu vergrößern.
Besonders groß war die Freude als nach Abschluss des Planspiels Börse die Gruppe “Geomatrix” als Sieger bei der Sparkasse Beckum-Wadersloh feststand.

Als Gewinn erhielt die siebenköpfige Gruppe, bestehend aus Fabian Dudda, Florian Niestroj, Tihasan Uthayasothy, Elena Bick, Milena Krüger, Matthias Frerich und Frauke Laufmöller, 200 € und durfte mit der Jugendbetreuung der Sparkasse einen Tag im Centro in Oberhausen verbringen.

In diesem Jahr nahmen zusätzlich auch noch Teams aus allen Klassen 10 teil. Hier fand die Vorbereitung im neu eingeführten Unterrichtsfach “Wirtschaft” statt. Die Realschule zur Windmühle nimmt als einzige Realschule im Kreis Warendorf am Modellprojekt “Wirtschaft an Realschule “teil.

Kommentar schreiben