Die Jungs gewinnen beim Lesen

50 Jahre Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Mark Knaup, 6c
Beim diesjährigen Lesewettbewerb der sechsten Klassen belegte Marc Knaup aus der Klasse 6 c der Realschule zur Windmühle den ersten Platz. Er punktete nicht nur mit seiner selbst gewählten Textstelle aus dem Buch “Die Geisterjäger” aus der Reihe Die drei ???, sondern auch beim Vorlesen aus dem unbekannten Text. Beurteilt wurde dabei von der Jury, bestehend aus vier Deutschlehrern, bei allen acht Teilnehmerinnen und Teilnehmern
Marvin Ruppert, 6a
Stefan Hartmann, 6d
ihre Lesegestaltung, ihr Textverständnis und ihre Lesetechnik. Den zweiten Platz belegte Marvin Ruppert aus der Klasse 6a. Dritter wurde Stefan Hartmann aus der 6d.
Herr Mentel, Vorsitzender der Fachschaft Deutsch, beglückwünschte die Erstplatzierten, sprach allen Beteiligten Dank und Anerkennung für ihr Engagement aus und belohnte sie mit einem “Gabentisch”, auf dem viele Bücher zum Aussuchen bereit lagen. Marc wird die Realschule auf Kreisebene vertreten. Dazu wünschen wir ihm viel Glück.
Herrn Mentel an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die vorbildliche Organisation des Wettbewerbs und den reibungslosen Ablauf der Endausscheidung.

Kommentar schreiben