Lesungen für die Klassen 8

Nachdem bereits im laufenden Schuljahr 2007/08 für die Jahrgänge 5, 6, 7 und 9 Lesungen in der Schülerbücherei von Frau Mersch koordiniert und mit Unterstützung von Eltern und ehemaligen Kollegen durchgeführt worden sind, fand am Mittwoch, dem 28. Mai 2008 die letzte Lesungstag in diesem Schuljahr für die 8er Klassen statt.
Frau Kramer und Frau Westermann, Mütter von Schülern auf unserer Schule, und Herr Hürland und Herr Saadhoff, zwei ehemalige Kollegen, hatten sich bereit erklärt, diese Lesungen vorzubereiten und auch zu leiten.
Themenschwerpunkte der Lesungen waren Sucht und Gewalt. Dazu brachten  sie ihr selbst ausgewähltes Buch mit und haben dieses den Schülerinnen und Schülern vorgestellt und vorgelesen. Alle vier Klassen hörten interessiert zu und waren auch teils sehr betroffen von den Biografien der jugendlichen Akteure in den Büchern.
Als Dankeschön erhielten die Vorleserinnen und Vorleser einen Buchgutschein und viel Applaus von den Schülerinnen und Schülern.

Kommentar schreiben