Besuch des Musicals “Der kleine Vampir”

Am Donnerstagvormittag, dem 18.10.07 präsentierten Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule

Schülerinnen und Schülern anderer Ennigerloher Schulen das Musical “Der kleine Vampir”. Von der Realschule besuchten alle Klassen 5 (Der Eintritt wurde vom Förderverein der Schule als Begrüßungsgeschenk gesponsert.) und die Klassen 7b und 7c die hervorragende Vorstellung. 
In der in ein Theater umgestalteten Olympiahalle verfolgten alle mit Spannung und Begeisterung die bekannte Geschichte. Anton liest gerne Gruselgeschichten - vor allem über blutrünstige Vampire. Von einem Vampir wie Rüdiger, der eines Nachts bei ihm erscheint, hatte er aber noch nie gehört. Der ist zwar etwas seltsam, aber eigentlich sehr nett. Anton lernt auch Anna kennen, die Schwester von Rüdiger. Zu dritt erleben sie die verrücktesten Abenteuer. Schließlich ist es nicht selbstverständlich, dass Menschen und Vampire sich anfreunden. So gibt es auch jede Menge Gefahren:
Antons neugierige Mutter, die immer hungrige Vampirtante Dorothee und nicht zuletzt den Friedhofswärter Geiermeier, der Jagd auf Vampire macht…
Die Musik, die Tänze und Lieder – vorallem der Song von Geiermeier – begeisterten das Publikum.
 
      

Kommentar schreiben