Mit Krimis begeistern

Spannung, Grusel, gute Unterhaltung ohne große Anstrengung - das macht Krimis zu beliebter Lektüre auch bei vielen, die sonst nichts oder nur wenig lesen. Um auch unsere Schüler mehr zum Lesen zu bringen, hatten sich zwei Mütter (Frau Aufderheide und Frau Verhalen-Thiele)(Foto) sowie der ehemalige Lehrer Herr Hürland bereit erklärt, den Schülern der Klassen 7 dies Genre  mit seinen spezifischen Merkmalen näher zu bringen. Und in der Tat, die Schüler horchten aufmerksam den spannenden Geschichten und wollten zum Schluss natürlich wissen, wer denn nun der Mörder sei. Besonders gespannt war man auf das Buch des erst 15-jährigen Matthias Fervers, der mit seinem Krimi “Die Schülerfete - Wenn der Alptraum beginnt” aufhorchen ließ.  

Kommentar schreiben