Sarah Barton beste Leserin

Wie in jedem Jahr findet zur Adventzeit an der Realschule der Vorlesewettbewerb der Klassen 6 statt. Zunächst wurden die besten Leser innerhalb der Klassen, dann auf Schulebene ermittelt.
Die Jury, bestehend aus den Deutschlehrern, hatte es diesmal nicht leicht. Lesegestaltung, Textverständnis und Lesetechnik mussten beurteilt werden. Nur ein Junge hatte sich für die Endausscheidung qualifiziert. Lediglich die Siegerin, Sarah Barton aus der 6c, konnte sich deutlich absetzen, bei den anderen waren die Platzierungen äußerst eng. Dennoch konnte hier Filiz Colakoglu (6b) knapp den 2. Platz erringen. Frau Schmidt beglückwünschte die Erstplatzierten, sprach allen Beteiligten Dank und Anerkennung für ihr Engagement aus und belohnte sie mit einem “Gabentisch”, auf dem viele Bücher zum Aussuchen bereit lagen. Sarah wird die Realschule auf Kreisebene vertreten. Dazu wünsche wir ihr viel Glück. Herr Habetz, Vorsitzender der Fachschaft Deutsch, hatte diesen Vorlesewettbewerb vorbildlich organisiert und für einen reibungslosen Ablauf der Endausscheidung gesorgt. Dafür auch an ihn ein herzliches Dankeschön.

Kommentar schreiben