Ausflug der SV nach Warendorf

Gemeinsam mit den beiden SV-Verbindungslehrerinnen machte sich unsere Schülervertretung am Montag, den 29. 05. 2006 auf den Weg nach Warendorf. Auf dem Programm stand zunächst ein Stadtspiel in gemischten Gruppen, bei dem die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassen 5 bis 10 unsere Kreisstadt genau unter die Lupe nehmen sollten.

Der Höhepunkt des Ausfluges war aber der anschließende Besuch bei Radio WAF, zu dem unsere SV im Zusammenhang mit ihrer Spende für die Aktion Lichtblicke im vergangenen Jahr eingeladen worden war. Hier gab uns Radiomoderator Markus Bussmann zunächst eine kurze Einführung in die Arbeit der NRW-Lokalradios auch im Vergleich zu den größeren Rundfunkanstalten und zeigte uns dann seinen Arbeitsplatz im Sendestudio. Von hier aus werden die Sendungen von Radio WAF moderiert und mit Musik und Beiträgen gestaltet. Wer die Musikauswahl trifft, wie die Beiträge eingespielt werden, welche Effekte im Studio unter Anderem durch die Verwendung verschiedener Mikrophone erzeugt werden, waren nur einige der Fragen, die während der Führung beantwortet wurden. Besonders spannend war es zu erfahren, wie zum Beispiel aus Interviewmaterial ein fertiger Radiobeitrag geschnitten wird. Hierzu gab eine Schülerin ein kurzes Interview, das am Computer direkt weiterbearbeitet wurde, sodass kleine Versprecher und Pausen im fertigen Beitrag nicht mehr zu hören waren.

Zu Abschluss des Vormittags und als Belohnung für die erfolgreiche SV-Arbeit in diesem Schuljahr konnten sich alle noch über ein Eis freuen.

Kommentar schreiben