Abschluss 2006

Klasse 10 a: Klassenlehrerin Angelika Palitzsch
Wolkenloser Himmel begleitete den Abschluss 2006 der Städt. Realschule Ennigerloh. 99 Schüler nahmen am Freitagnachmittag, dem 9.6.2006, nach 6 Jahren Abschied von ihrer Schule.

Klasse 10 b: Klassenlehrer Herr Saadhoff
Klasse 10c: Klassenlehrer Herr Michel
In der Feierstunde zog sich die Fußball-WM in Deutschland wie ein roter Faden durch alle Reden, schließlich begann just zu diesem Zeitpunkt die Eröffnungsfeier in München. Frau Schmidt stellte in ihrer Begrüßungsrede Vergleiche mit dem Fußball an, wobei die Worte Teamgeist, Fairness, Verantwortung, Menschlichkeit bestimmende Schlüsselwörter waren. Sie wies darauf hin, dass die Schüler nun in einer anderen Liga spielen und somit andere Voraussetzungen vorzufinden sind, die neue Herausforderungen bringen.

Klasse 10 d: Klassenlehrer Herr Wantia
Der Bürgermeister Berthold Lülf verglich das Leben ebenfalls mit einem Spiel. Er erinnerte daran, dass es Wunder nicht gebe und Passivität nicht zum Erfolg führe. Er wünschte den Abschlussschülerinnen und -schülern genau wie unserer Nationalmannschaft alles Gute und viel Erfolg.

Herr Jungnitz, der Schulpflegschaftsvorsitzende, nahm das Motto des Chaos-Tages auf : Abschluss 2006 - Klappe, die Zehnte. Das Leben sei ein Film und die Zeit an der Realschule nur eine Episode. Man werde im Leben immer gute Szenen haben, aber auch weniger gute. Damit werde man entsprechend umgehen müssen.

Die vier Klassenlehrer, Frau Palitzsch (10a), Herr Saadhoff (10 b), Herr Michel (10c) und Herr Wantia (10 d) zeigten in ihrer “Talk-Show” ebenfalls Parallelen zwischen Sport und Schule auf. Werte wie Fairness, Respekt dem anderen Gegenüber, auch dem Konkurrenten, seien für ein gedeihliches Miteinander unabdingbar. Auch gehöre dazu, sich an Regeln des täglichen Lebens zu halten, Niederlagen mit Fassung zu tragen und Egoismus zu vermeiden.

Ein buntes Programm sorgte für Abwechslung zwischen den Reden und der Zeugnisausgabe. So eröffnete die Klasse 5 c mit dem peppigen Hit “Lollipop” singend und tanzend die Festveranstaltung und sorgte schon zu Beginn für eine lockere Stimmung. Die Tanz-AG (Leitung Frau Schäfer) überzeugte mit einem indischen Schleiertanz im Bollywood-Stil. Der Lehrerchor unter der Leitung von Dr. Thomas Eickhoff sang zunächst “This Calypso” im Kanon und verabschiedete sich von den Absolventen mit dem Song “Wir sagen heut´ auf Wiedersehen”. Als der Chor die Bühne verließ, gab es donnernden Applaus. Etwas wehmütig sang die Klasse 10 b das bekannte Lied aus der Grundschulzeit “Alte Schule, altes Haus), natürlich textlich etwas verändert.

Beeindruckend war das Lied der Klasse 10 d, die mit Conquest of Paradise”, begleitet von Herrn Habetz am Klavier, einen sehr stimmungsvollen Abschied boten.

Mit einem Gläschen Sekt, wahlweise aber auch Wasser oder Saft, wurde der feierliche Teil beendet.

=> Zur Galerie

Kommentar schreiben