Malwettbewerb der Schülerbücherei

Das Team der Schülerbücherei organisierte einen Malwettbewerb für die Schüler/innen. Im 1. Halbjahr konnten interessierte Schüler/innen ein Bild malen, das zum Lesen motiviert.

Den 1. Preis im Wert von 25,00 Euro gewann Christina Lieks (8c) mit ihrem Gespenst, das aus einem Gruselbuch entweicht.
Für das Mädchen, das fragend vor “dem Bücherregal steht”, wurde Christina Hess (8c) der 2. Preis im Wert von 15,00 Euro überreicht. Sarah Barton (5c) erzielte mit ihrem phantasievollen Traumbild eines schwebenden Buches den 3. Preis im Wert von 10,00 Euro. Ihre Wertgutscheine können die Schülerinnen nun in der Buchhandlung Güth einlösen.

Zu diesen hervorragenden Leistungen gratuliert die Realschule recht herzlich.

Text: Frau Mersch

Kommentar schreiben