Französische Schüler wieder zu Gast in Ennigerloh

Am Samstagmorgen, dem 08.04.2005, trafen 19 Jugendliche aus unserer Partnerstadt Lessay, wenn auch übernächtigt, hier in Ennigerloh an unserer Realschule ein.

Auf dem Bild sehen Sie alle französischen Schüler mit ihren Gastgebern und Lehrern am Montagmittag beim Empfang im Rathaus der Stadt Ennigerloh. Der Bürgermeister unserer Stadt, Herr Lülf, entbot unseren Schülern der Jahrgangsstufe 9 des Französischkurses und ihren Austauschschülern ein herzliches Willkommen und beantwortete sämtliche Fragen, die sie vorbereitet hatten.

Es ist der 16. Austausch zwischen dem französischen College von Lessay in der Normandie und unserer Schule. Für dieses Jahr ist unsere Französischlehrerin, Frau Monika Plätzer, für die Organisation verantwortlich.
Unter ihrer Leitung wurde ein abwechslungsreiches Programm erstellt, und trotzdem blieb dabei noch Zeit für das Kennenlernen in den einzelnen Gastfamilien. Montagmorgen war zunächst Unterricht, danach ging es zum Rathaus. Am Abend wurde das Kino in der “Alten Brennerei Schwake” zu einer Sondervorstellung besucht. In deutscher Sprache, versteht sich. Am Dienstag dann standen das Naturkundemuseum und das Planetarium in Münster auf dem Plan, bevor es zum gemeinsamen Sportnachmittag in unsere Sporthalle ging. Mittwoch folgte ein Ganztagesausflug nach Münster. Am Donnerstag besuchten die französischen Schüler “Radio WAF” in Warendorf und am Abend gab es noch eine Verabschiedungsfeier im Jakobushaus. Freitag durften sich die Schülerinnen und Schüler aus Lessay auf dem Hof Bettmann noch einmal kulinarisch verwöhnen lassen, bis man dann gegen 15.30 Uhr Uhr Abschied nehmen musste. Zumindest fürs Erste, denn es geht ja weiter. Vom 17.05.05 bis zum 25.5.05 werden sich nämlich unsere Schüler auf den Weg nach Lessay machen, um ihre französischen Freunde wieder zu sehen.

Kommentar schreiben